';

Persönliche MetaMorphoSe

Was verstehen wir unter Metamorphose? Warum haben wir diesen Namen gewählt?

Die Metamorphose ist ja eigentlich die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling, also das Ende der Raupe ist der Anfang des Schmetterlings! Eine Phase geht zu Ende, damit eine neue beginnen kann.

Wie oft erleben wir das auch im Laufe “unseres” Lebens?

Da auch wir Menschen oft den Wunsch verspüren uns, oder etwas in uns zu verändern oder zu verwandeln, haben wir dieses Wort gewählt, weil wir euch zeigen möchten, wie wir uns dazu bringen können, endlich das was bereits lange Zeit in uns ist, nach außen zu tragen. Ohne Wenn und Aber!

Mit der MorphoKybernetik nach Dr. Ewald Töth, sowie zahlreichen anderen Techniken und Ansätzen im emotionalen, körperlichen und seelischen Bereich, haben wir Methoden, die uns lehren unsere Energie / Kraft / sowie das was uns ausmacht, auch in herausfordernden Situationen, gezielt und ohne Anstrengung einzusetzen.

Vollkommen und stabil im Leben zu stehen, ohne Angst, ohne Zweifel, ohne Wehmut, etc… Einfach das zu leben, was wir wirklich sind!

Die Leichtigkeit des Lebens, ………. ” einfach Sein”

Workshops zum Thema findet Ihr hier: Workshops 2020

Butterfly

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen